DER BEWEIS – SIE wollen 5G auf KINDERGÄRTEN und SCHULEN! Teil 2



willkommen beim kanal adesso ist in dem letzten video bund will 5g auf kindergärten schulen haben wir darüber gesprochen dass der bund oder besser gesagt die idee auch von herrn gerd landsberg hauptgeschäftsführer des deutschen städte und gemeindebundes dass es ungefährlich ist sendemasten auf kindergärten und schulen zu montieren weil zitat nach seinen erkenntnissen der mast nicht auf das gebäude auf dem er steht strahlend und weiter wenn das so ist kann der mast also auch auf kindergärten und schulen montiert werden weil die strahlung laut gerd landsberg ungefährlich und nicht krebserregend ist der sprecher der deutschen telekom markus jodl sprang ihm hierbei bei und bestätigte dies wir haben in den letzten video darüber gesprochen dass das rein technisch nicht richtig ist und ich habe mir gedacht ich nehme hier mal um das zu widerlegen einfach mal einen artikel der deutschen telekom und hier wird geschrieben was ist beamforming niemand kann diese frage besser beantworten als sebastian gunreben der fünf die integration manager bei der deutschen telekom erklärt beamforming ist der nächste schritt nach mai mo also massiv in massiv- zur erinnerung bei 4 x 4 mm eine art quattro antrieb für das mobilfunknetz sorgen vier sendeantennen am mast und vier empfangsantennen endgerät für rund 60 prozent schnelleres surfen aus der bisherigen maximalen lte geschwindigkeit von 300 megabit pro sekunde werden so an die 480 megabit pro sekunde weitere hintergründe erklären wie im artikel beamforming greift dieses prinzip auf steigert dieses aber nochmals um den faktor 16 denn hier strahlt eine antenne 64 signale parallel aus die sich alle einzelnen steuern und auf kunden ausrichten lassen das sind 64 empfangs und sender elemente um damit 64 verschiedene teams auf deutsch keulen zu formen schildert sebastian gunreben statt wie bisher 1 mobilfunksignal kreisförmig auszustrahlen das dann im randbereich immer schwächer wird können die signale beim beamforming also beim formen von strahlen in form von länglichen keulen gezielt ausgerichtet werden durch diesen bean ist das signal dann auch im randbereich der zelle ähnlich stark wie im zentrum dabei bewegen sich die antennen allerdings nicht wie experten reden weiß der bien formt sich über eine phasenverschiebung des signals und über die mehrweg ausbreitung die antenne an und für sich bleibt statisch jetzt habe ich diesen hier relativ stark technisch artikel für euch vorgelesen und viele können damit vielleicht nichts anfangen aber ich erkläre euch jetzt hier genau vom basti rede ist der sprecher der telekom markus jodl hat er gesagt nach seinen erkenntnissen strahle der mast nicht auf das gebäude auf dem er steht dann möchte er mir doch bitte beamforming erklären nämlich wie beamforming technisch funktioniert wenn er sich hier bezieht auf lte dann mag das zwar nur im ansatz richtig sein aber auch dort haben menschen die in den gebäuden unterhalb sind strahlenbelastungen und natürlich noch viel viel gravierender ist dies bei 5 g und dies zeigt jetzt hier die skepsis her deutlich beim beamforming wird nämlich jede person exakt einzeln angestrahlt oder fixiert wie auch immer und dieses signal kann beliebig in alle richtungen gesendet werden und auch empfangen werden aber gehen wir noch etwas genauer auf die spitze ein hier wird ja die technologie die 5g nutzt beamforming sehr gut erklärt oben haben wir die passive antenne signale werden gleichmäßig in alle richtungen gesendet signal ist im randbereich schwächer also das sind die kleinen antennen die dieses signal sozusagen weiter tragen deswegen sind sie in großer zahl notwendig dann gibt es aber die aktive antenne mit 64 keulen und die sind einzeln steuerbare signale die gezielt ausgerichtet werden können und hier ist das signal im randbereich ähnlich stark wie im zentrum das heißt das wenig unterhalb der antenne bin oder mich oberhalb eines gebäudes befindet das signal genauso stark ist und wie wir in einem video bund will 5g auf kindergärten und schulen hier unter diesem video noch einmal verlinkt genau beschrieben worden ist und gezeigt worden ist nämlich eine schule bei der in unmittelbarer nähe 1 5 g sendemast montiert worden ist dass dies sehr wohl eine auswirkung auf die schüler in dieser schule haben wird vor allem weil diese schüler natürlich jeweils alle mit geräten ausgestattet werden die dieses signal empfängt und sendet und natürlich ist dann die sendeleistung entsprechend hoch also was macht jetzt dieses team formen wie wir hier auf diese skizze sehen wird es gezielt angepasst und der kunde fixiert bei der bisherigen technologie wie man hier auf diese skizze sehen kann hatten wir eine keule und das signal wurde entsprechend umgeleitet zu den ländern wurde schwächer die antenne musste möglichst weit oben angebracht werden und jetzt bei 5 g mit beamforming ist es genau andersherum links haben wir den traditionellen heutigen sendemast der alle geräte versorgt und rechts haben wir nun die neue beamforming technologie mit 64 colin und mehr die alle geräte einzeln fixieren und diese fixierung ist in alle richtungen möglich nach oben nach unten und zu den seiten hier auf dieser folie sehen wir das antennensystem es hat acht mal acht antennen und diese antennen fixieren alle geräte einzeln dies nennt sich auch das messsystem auf diesem bild sehen wir die 64 keulen bei 5 g im gelben bereich haben wir eine belastung von 10 watt pro quadratmeter und im roten bereich eine belastung von 50 watt pro quadratmeter alleine diese skizze beweist dass je näher der sendemast ist auch die strahlenbelastung entsprechend höher ist dies entkräftet die aussage des hauptgeschäftsführer des deutschen städte und gemeindebundes und auch die des sprechers der deutschen telekom als krönung dieser 5g exzesse zeige ich euch hier noch eine mini basisstation die für masten von straßenbeleuchtungen also laternenpfählen entwickelt ist das diagramm zeigt dass genau in den roten bereich die strahlenbelastung am höchsten ist das bedeutet dort wo diese geräte angebracht werden also auf laternenpfählen dort wird diese strahlenbelastung am allerhöchsten sein dort wo mütter mit ihren kindern entlang schlendern oder mamis mit ihren baby spazieren oder auch menschen mit herzschrittmachern die unter garantie unter so einer hohen strahlungsbelastung versagen werden gewisse modelle erzeugen schon fehlfunktion ab 4 volt pro meter und wir haben hier 120 volt pro meter jeder weitere kommentar hierzu ist glaube ich nicht notwendig ich liebe euch ich danke euch bis zum nächsten mal bye bye

44 Replies to “DER BEWEIS – SIE wollen 5G auf KINDERGÄRTEN und SCHULEN! Teil 2”

  1. Na dann wird das mit der Netzabdeckung wenigstens endlich was…
    Im Zweifel einfach die Lütten schon mit Aluhut zur Kita schicken.

  2. Nikolas Tesla hatte einen anderen Weg zur technischen Übertragung in der Telekommunikation vorgeschlagen und bestimmt bereits entwickelt: Magnetwellen statt Radio-/Funkwellen. https://unfassbaraberleiderdiewirklichkeit.blogspot.com/2012/05/haarp-mobilfunk-handy-elf-wellen.html

  3. Da wird ein echt Angst und Bange. Hab persönlich kein Smartphon und solch Handyzeugs, aber wenn die Masten alle stehen dann ist man trotzdem in diesem "Dunstkreis" fast jeder läuft ja mit so nem Ding rum…

  4. US Militär stellte Mikrowellenkanone vor: https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/strahlenwaffe-us-militaer-stellt-mikrowellen-kanone-vor-a-462187.html

    Anm.: 5G Frequenzen gehen noch viel höher, als die beim Militär eingesetzten!

  5. Beamforming ist bereits Alltagstechnik. Sie kommt unter anderem auch in PKW Radaren zum Einsatz. Auch Verfahren die MIMO (LTE, WLAN, WiMax) benutzen verwenden eine Variante des Beamformings.

  6. https://www.welt.de/newsticker/news1/article196629667/Unternehmen-Monaco-erklaert-sich-zum-ersten-Staat-mit-flaechendeckendem-5G.html Drohnen Überwachung der Feuerwehr in Echtzeit

  7. Gut recherchiert, saubere Arbeit! Danke dafür.

    Grundsätzlich dürfte es doch leicht sein zu beweisen, ob die Antennen im Gebäude strahlen.
    Man muss doch nur in ein Gebäude mit Dachantenne gehen und EMF Messgeräte mitnehmen.
    Aber an ernsthaften Beweisen sind diese Leute ja nicht interessiert, sonst würden sie sich mehr Mühe geben und den Dialog suchen.
    Alles Verbrecher.

  8. Mal Unter uns verdienst du was bei deinen Tollen Empfehlungen der tollen Sachen gegen 5g was oder wie machst du mit dem Müll Knete nur durch Klicks?
    Und Schon wieder tust du so als ob es bewiesen ist das es schädlich ist aber wie du ja selber weist ist es das nicht.

    Wieso wen du die Welt doch angeblich zu einem besseren und gesünderen Welt machen willst berichtest du nicht über Existierende Probleme?

    Also wie immer einen Daumen nach Unten und die Hoffnung das dir dein äh wie betitelt ihr das Wesen noch mal ach ja Gott Gnädiger ist wie ihr ihn teilweise hinstellt.😉

  9. Je jünger die Menschen noch sind, umso offener ist der Kopf noch – deshalb sind sie förmlich darauf angewiesen, das gerade die jungen Menschen ultimativ bestrahlt werden…! Ihr müsst endlich verstehen, wie hinterlistig der arglose Bürger mit SMART-Geräten – DIE JEDER HABEN WILL – unterwandert wird! Macht den Fernseher aus und wendet euch der Natur zu! ALLES VON DER REGIERUNG IST GELOGEN!

  10. Hier habe ich einen sehr guten Beitrag von einem Experten. Ab ca Minute 24. Nimmt dieser gerade eben auch Bezug auf Schulen. Es scheint als wäre die Strahlung nach unten mindestens ebenso kritisch zu sehen.
    https://m.youtube.com/watch?v=rTg6pkYwcD0

    Ich komme aus dem Norden von NRW. Um genauer zu sein Kreis Recklinghausen. Bei mir in direkter Umgebung befindet sich einer sehr große Schule bei denen seit Jahren eine Antenne auf dem Dach montiert ist. Eine Freundin die dort zur Schule geht berichtete mir dass sie bei sich in der Klasse zwei 17-jährige Mädchen habe bei denen beiden Krebs diagnostiziert wurde. Ebenso habe ich in näherer Umgebung eine Grundschule bei der im Abstand von sagen wir 150m ein riesiger must steht. Dieser Antennenmast steht schon bestimmt 10 Jahre dort.
    Es ist grauenhaft.
    Liebe und Grüße.

  11. 1.) eine Sendeeinheit strahlt keine 360 Grad – niemals
    2.) ich habe einen Freund bei Kapsch – morgen frag ich den ob er ein bissal Material für mich hat bezüglich der Abstrahlungswinkel von Sendeeinheiten
    3.) was alles uninteressant ist da so viele Einheiten aufgestellt "werden" daß die Belastung egal wo für egal wen sehr hoch sein wird selbst wenn Du kein Gerät bei Dir trägst nehmen die Sendeeinheiten keine Rücksicht darauf ob Du nicht gerade im Weg zwischen Empfänger und Sender bist oder in mehreren Wegen gleichzeitig…
    4.) liest sich witzig aber Alufolie hilft (ausgetestet), mittlerweile gibt es Tapeten mit Metallgewebe die absolut keine Strahlung durchlassen in versch. Varianten

    lG

  12. Vielen Dank für die Informationen!
    Darüber hinaus möchte ich anregen, sich einmal über '3Gpp' zu informieren (5G-Technologie über UMTS), da gibt es auch eine industrielle Interessengemeinschaft…
    Ebenso nützlich erscheint mir ein Besuch der Seite 'opencellid(dot)org', wo insbesondere der Ausbau der 3G(pp)-Infrastruktur recht anschaulich nachzuvollziehen ist.
    Nebenbei: laut der 3Gpp-Orga sind diese Dienste im 6-10GHz-Bereich bereits seit 2014 in Betrieb, was mit entsprechenden Spektrometern an jedem Mobilephone messbar ist. Vgl. gerne auch die artes wie auch artemis-Projekte z.B. der esa (und deren daran beteiligte Unternehmen).
    Herzliche Grüße!

  13. An die die gegen 5G sind: die ÖDP beschäftigt sich als einzige Partei mit den negativen Folgen von Elektrosmog und Mobilfunk bzw. Negative folgen von 5G und kritisieren den immer höheren einsatz von KI. Ihr könnt euch die partei dann näher anschsuen und evtl. Auch wählen

  14. MANOMANNNNN ALLES WAS DU ERZÄHLST IST DEN MENSCHEN SOWAS VON EGAL; WEIL ALLE MENSCHEN SCHON LANGE AM ARSCH SIND !!!!

  15. Was können wir dagegen TUN?!
    Es muss doch irgendwie möglich sein das zu stoppen.
    Petition ist eingereicht…

  16. Abgesehen davon: Li-Fi anstelle Wi-Fi? Das darf doch gar nicht sein, dass ist ja UN-schädliche Strahlung!https://www.click-licht.de/Glossar/li-fi-wlan-led

  17. ES IST SOWEIT: um den Fußballplatz herum stehen schon mehrere LED Straßenlaternen, die strahlen Mikrowellen ab! Gemessen mit Indikatormessgerät! Auf'm Dorf!

  18. Das ist doch ganz klar, dass die für Ihr 5G die beste Werbung machen. Schließlich sind die dort auch alle angestellt und verdienen Geld. Die müssen auch ihre Miete zahlen usw. Arbeitsplätze müssen erhalten bleiben. Keine Firma wird für eigene Produkte negative Werbung machen. Also sind lt. ihren Aussagen die Mikrowellenstrahlen und die hohen Frequenzen unschädlich. Die sollen doch ihren Kopf in die Mikrowelle reintun und einschalten. Mal schauen was passiert. Nicht auf das Gebäude strahlen auf den dieser 5G Mast steht? 50 m weiter steht ein anderer Mast der strahlt auf alles und auch auf das Gebäude auf dem der 5 G Mast steht das angeblich auch nicht bestrahlt wird. Die müssen das ja tatsächlich glauben, was die von sich geben. Nicht vergessen: es entsteht ein dichtes Netz voller Mikrowellenstrahlen und hohen Frequenzen! Ein Gebäude strahlt auf das Nächste. Man muss überall erreichbar sein. In jedem Winkel. Das ist so ein Quatsch was die behaupten. Die verarschen sich doch nur selbst die merken es nur nicht. Ich glaube auch nicht, dass die das selber glauben was die uns erzählen. Das sie selber davon betroffen sein werden, das checken die nicht. Oder noch nicht, bis ihre Kinder an Leukämie oder sonstige Krebserkrankung sterben. Dann wird das Geschrei groß sein. Solange es andere Menschen betrifft und nicht die Mitarbeiter von den Anbietern selbst, dann ist das einfach egal. Nicht vergessen wir sitzen alle im selben Boot. Und es gibt nur diesen Planeten hier auf dem wir leben. Vielleicht bekommen alle Angestellte von 5 G Anbietern spezielle Anzüge und Aluhüte. Wir werden sehen. Schauen Sie sich die Anlagen mal an, die auf dem Dach stehen. Schon allein von der Größe her muss die Strahlung lebensgefährlich sein. Dauerbestrahlung 24 Std. und das ein Leben lang. Die Schädeldecken von den Kindern sind viel dünner als von den Erwachsenen. Klar die wachsen und entwickeln sich noch. Das ist doch klar, dass die Kinder mehr abbekommen als ein Erwachsener. Denkt und sieht denn keiner mehr über den Tellerrand hinaus? Jeder Mensch sollte an seiner Bewusstseinserweiterung arbeiten und das täglich. Das ist wirklich in diesen Zeiten notwendig. Dass es den Menschen bewusst wird was hier geschieht.

  19. unglaublich, jetzt wollen sie schon die Kinder bestrahlen, ohne zu wissen welche folgen das überhaupt haben kann. Das ist ein Verbrechen !

  20. Liebe Kommentarschreiber: Wer von euch besitzt KEIN Handy????? Und wer eins besitzt soll einfach sein Maul halten, denn JEDER Handybesitzer trägt zum digitalen WAHNSINN bei! Und Wlan ist mit im Boot! Also, zuerst DENKEN, vor seiner eigenen Haustüre kehren und dann erst schreien!!!!!!!

  21. Ich nehme Beamforming funktioniert mit 5G Endgeräten? D.h. alle Kinder die ein 5 G Handy hätten und Ihre Tischnachbarn ( Passiv) bzw. alle, die zufällig im Strahl sitzen oder gehen (passiv)…? Danke.

  22. Wir werden das nicht verhindern, aber wir können damit lernen umzugehen, es zu meiden, uns zu schützen. Barfuß zwischen Bäumen so oft so lang es geht. Lasst sie wieder ihre 10-20 Jahre damit spielen uns werden sie nicht unterdrücken. Wir hatten das bereits alles haben es überstanden. Nutzt einfach nicht diese Technologie. Ich z.b. habe bloß einen Laptop und Küchengeräte… 4 Leute und ein Stromverbrauch von 1300 kwh im Jahr in der Stadt! Nutzt Technologie, wenn es nötig ist. Jetzt ist für mich Zeit aus zu machen.

  23. Ist eine Lüge! Haha in Italien testen die es schon lange.Hier wird viel verschwiegen.Wir haben schon 4G und in Wirklichkeit ist das schon 5 G man soll es nur glauben,das es vier ist,denn vier ist fünf.. die wollen 6 G machen das ist gefährlich…. Sie können dann uns total überwachen .. sie haben das visuelle Geräte bereit um uns das zu verkaufen.die Fernseher werden ebenfalls dafür verwendet… 😂🤣😁

  24. Horror … Ich wähle Handy Diät das ist mein Selbstschutz, mein eigenverantwortlicher Schutz vor Strahlung und sonst hilft mir der http://www.brain-y.me mir. Ich Ondrie Schulz trage den #BrainY

  25. Danke für die Aufklärung – solche Videos müssen viel mehr gestreut werden – verteilt es bei Freunden/Bekannten/Kollegen/Vereinen/Whatsapp/Facebook/Twitter/Youtube und andern SocialMediaKanälen – hier hilft nur Aufklärung und die ist dringende notwendig.

  26. Wir sind nur noch Laborratten für diese Verbrecher,man kann es nicht mehr anders formulieren…. sorry 👎😩🤮

  27. Die oben hôren auf zu regieren
    Wenn die unten aufhören zu griechen!
    Ganz einfach
    Bloß will es keiner höhren

  28. Ich wohne mitten im Outback Deutschlands. Im Umkreis von 10km sind 13 (!) genehmigte Funktürme davon drei noch zu bauende. Einer am Kindergarten und einer direkt an einem Ort, an dem einmal im Jahr über 130.000 Menschen feiern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *