Eine Woche nach der Herbstoffensive – mähen?


The lawn looks really, really good again. You hardly see the traces of scarifying. It almost disappeared after a week. I have not told you yet what I have spread for a fertilization. I have sprinkled a very light nitrogen fertilizer, and a strong iron fertilization.
I have spread with Ferro Top from Compo. I am an old Compo fan, I have to admit unfortunately. And if you look again,
my video for soil analysis 2.0, there has come out that I have a relatively strong iron deficiency in my soil. That’s why I’ve spread an iron fertilizer for the second time now, and you can see that after a week.
The lawn is already really nice green. That’s from the
nitrogen pollution again very low, only 5% nitrogen, that should be enough. Then I will spread a strong potassium fertilizer again in autumn, October / November the potassium fertilizer comes to the end, and then it’s good. But now let’s start. I couldn’t help it. This is such a beautiful day I just had to mow, and that looks greedy. Whether the lawn seed can do it or not, I don’t know. I just mowed,
wonderful, nice short now, 16 mm. Fantastic, looks incredibly good.
Awesome. Now I mow the edges with the Atco, then I’m done. Thank you for watching.
Until next time. Your Lawnfreak bye

10 Replies to “Eine Woche nach der Herbstoffensive – mähen?”

  1. Traumhaft Wahnsinn
    Verwende ebenfalls Compo Produkte 👍💪
    Mein Rasen ist schon sehr gelb ( verpilzt) höchstwahrscheinlich Rost

  2. Ich habe diesen Rasen-Samen vor ca. zwei Monaten verwendet und nach ca. vier Wochen wächst da was. Ich habe da nie mit dem Mäher gearbeitet, sondern mit dem Freischneider nur die Spitzen abgesäbelt. Mach weiter so Andreas und tolles Video👍👍👍

  3. Hallo Andreas,
    stimme dir mit Compo Produkten bei, habe schon den Herbst Rasendünger aufgebracht nicht auf einmal, sondern in 3 kleineren Portionen im Abstand von jeweils 8-10 Tagen.
    Der Rasen strahlt in saftigen Dunkelgrün.
    Das sieht so gut aus weil ich immer auf 50 – 55 mm mähe. Da liegt man super drauf herrlich weich, so grün und so dicht. Die Halme brauchen doch für die Photosynthese etwas mehr Länge gerade in der dunkleren Jahreszeit.
    Wäre das mit längeren Halmen nicht auch mal was für dich und deinen Rasen?

  4. Bei Kalidünger kannste einen 60er Kornkali nehmen oder Kiserit. Was auch gut für den Rasen ist, wäre Bittersalz kann man auch auflösen und über die Gratenregner ausbringen.

  5. Bin auch absoluter Compo-Fan . Die Zeit macht Dich auch zum Compo-Fan . Habe schon Vieles ausprobiert aber wenn's gut werden soll lande ich immer wieder bei Compo . Etwas teurer aber dafür immer wieder Top-Qualität , traumhaft . Wünsche Dir noch einen schönen langen Herbst 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *